SCROLL
11°
wolkig

Stubachtal

Mautfreie Panoramastrasse

Eines der landschaftlich schönsten Tauerntäler

Der Name Stubach stammt von "stäubenden Wasser". Das Tal beinhaltet 18 Seen, 25 Gletscher, 25 Almen und ist rund 17 km lang.
In 13 Kehren fährt man entlang der maufreien Panoramastrasse von Uttendorf (804 m) bis zum Enzingerboden (1.480 m).

Die Straße wurde von 1921 - 1926 errichtet und 1997 - 1999 general saniert. An der Panoramastraße zum Enzingerboden fallen immer wieder Felsrippen und Wände auf, die einst vom Gletscher stark abgeschliffen wurden. Das Tal muß viele Tausende von Jahren mit Eis gefüllt gewesen sein.

Entlang der Straße befinden sich zahlreiche interessante und wissenswerte Kulturgüter und Sehenswürdigkeiten wie z.B. der bemerkenswerte Hof "Wiedrechtshausen" mit einer Sonnenuhr aus dem 18. Jahrhundert, zahlreiche kleinere Wasserfälle, herrliche Ausblicke in die Region der Gletscher, ein wunderschöner Edellaubmischwald, das Landschaftsschutzgebiet "Dorfer Öd" uvm.