SCROLL
-6°
sonnig

Eisklettern

Eisklettern ist wohl die schönste Art sich "eiskalt" zu bewegen

Die Temperaturen sinken und aus Wasserfällen bilden sich prachtvolle Eisformen. 

nur gültig für Eiskletterer mit Ausrüstung

Kletter-Ticket

Das Ticket inkludiert:

  • Berg- & Talfahrt mit der Seilbahn
  • Bergsteigeressen & kl. Skiwasser in der Rudolfshütte
  • Benützung der Indoor Kletterwand Rudolfshütte (300m²)

€ 28,00 pro Person

Routen-Tipps

Grünseefälle

Im Bereich der Mittelstation Grünsee befinden sich Eisklettereien zwischen 100 und 220 m Höhe. Das Zentrum des Eisklettergeschehens im oberen Stubachtal auf einer Seehöhe zwischen 1.800 - 2.000 m.

1. Guglhupf: 100 m, 50 - 80 °

2. Devils Dance: 150 m, 90° (eine Passage) - sonst 50 - 75°

3. Eisfreundschaft: 120 m, 90° (eine Passage) - sonst 60 - 80°

4. Gläserne Madonna: 220 m, 70 - 90°

5. Eiskanal: 130 m, 90 ° (eine Passage) - sonst 50 - 85°

6. Eiswalzer: 150 m, 60 - 90°

Übungsfälle

Olympiafälle

Breite ca. 80 m, Höhe ca. 40 m - zwischen 60 und 90°
erreichbar von der Medelz-Bergstation mit Schiern zum Kalser Tauern und die Hänge unter dem Tauernkogel querend zum Olympiafall.

Seehöhe: 2.500 m

Eislutscher

30 m, 60 - 90°
erreichbar über die Weißsee Staumauer in wenigen Minuten zum Eisfall.

Seehöhe: 2.200 m 
 
Eisträumer

50 m, 60 - 80°
erreichbar von der Medelz-Talstation nach Südosten, am P. 2.246 vorbei, zum Ausstieg. Hier zwei Abseilhaken, durch zweimaliges Abseilen (20 m, 30 m) erreicht man den Einstieg.

Seehöhe: 2.200 m

Ödenwinkelfälle

mehrere kurze Übungsfälle, 60 - 80°, 15 - 20 m
erreichbar von der Medelz-Bergstation mit Schiern ins Ödenwinkel und zu den Fällen.

Seehöhe: 2.200 m

Lust auf Eisklettern mit einem Bergführer?

... dann informieren Sie sich bei unseren heimischen Berg- und Skiführern

Ein Kräftemessen mit der Natur