SCROLL
stark bewölkt

Eisklettern

Ein Kräftemessen mit der Natur

Eisklettern ist wohl die schönste Art sich "eiskalt" zu bewegen

Die Temperaturen sinken und aus Wasserfällen bilden sich prachtvolle Eisformen. 

nur gültig für Eiskletterer mit Ausrüstung

Kletter-Ticket

Das Ticket inkludiert:

  • Berg- & Talfahrt mit der Seilbahn
  • Bergsteigeressen & kl. Skiwasser in der Rudolfshütte
  • Benützung der Indoor Kletterwand Rudolfshütte (300m²)

€ 28,00 pro Person

Routen-Tipps

Grünseefälle

Im Bereich der Mittelstation Grünsee befinden sich Eisklettereien zwischen 100 und 220 m Höhe. Das Zentrum des Eisklettergeschehens im oberen Stubachtal auf einer Seehöhe zwischen 1.800 - 2.000 m.

1. Guglhupf: 100 m, 50 - 80 °

2. Devils Dance: 150 m, 90° (eine Passage) - sonst 50 - 75°

3. Eisfreundschaft: 120 m, 90° (eine Passage) - sonst 60 - 80°

4. Gläserne Madonna: 220 m, 70 - 90°

5. Eiskanal: 130 m, 90 ° (eine Passage) - sonst 50 - 85°

6. Eiswalzer: 150 m, 60 - 90°

Übungsfälle

Olympiafälle

Breite ca. 80 m, Höhe ca. 40 m - zwischen 60 und 90°
erreichbar von der Medelz-Bergstation mit Schiern zum Kalser Tauern und die Hänge unter dem Tauernkogel querend zum Olympiafall.

Seehöhe: 2.500 m

Eislutscher

30 m, 60 - 90°
erreichbar über die Weißsee Staumauer in wenigen Minuten zum Eisfall.

Seehöhe: 2.200 m 
 
Eisträumer

50 m, 60 - 80°
erreichbar von der Medelz-Talstation nach Südosten, am P. 2.246 vorbei, zum Ausstieg. Hier zwei Abseilhaken, durch zweimaliges Abseilen (20 m, 30 m) erreicht man den Einstieg.

Seehöhe: 2.200 m

Ödenwinkelfälle

mehrere kurze Übungsfälle, 60 - 80°, 15 - 20 m
erreichbar von der Medelz-Bergstation mit Schiern ins Ödenwinkel und zu den Fällen.

Seehöhe: 2.200 m

Lust auf Eisklettern mit einem Bergführer?

... dann informieren Sie sich bei unseren heimischen Berg- und Skiführern